Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

05.08.2014 – 10:40

Polizei Bielefeld

POL-BI: Alkoholisierter Mann entsorgt fremden Hausrat über den Balkon

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld Stieghorst - Ein Streit unter Trinkkumpane führte am Montag, 04.08.2014, dazu, dass einer der beiden den Hausrat des anderen über einen Laubengang aus der Wohnung entsorgte. Als die alarmierte Polizei gegen 19.15 Uhr eintraf, warf der 46-jährige Bielefelder gerade vom Laubengang der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses am Lipper Hellweg ohne Rücksicht auf Verluste einen Karton mit Geschirr nach unten. Diverse andere Gegenstände (unter anderem Staubsauger, Tisch, Bekleidung) lagen bereits, teils beschädigt, vor dem Haus. In der Wohnung trafen die Beamten außer dem Vandalen auch dessen Bekannten an. Dieser gab an, dass er seinen Hausrat bei dem 46-Jährigen untergestellt habe. Danach habe er mit seinem Bekannten Alkohol konsumiert. Als er es ablehnte, mit dem 46-Jährigen eine weitere Flasche Korn zu trinken, sei dieser ausgerastet und habe damit begonnen, den Hausrat des 40-Jährigen vom Balkon nach unten zu werfen. Dabei ging mindestens ein kleiner Tisch und Geschirr zu Bruch. Der polizeilich bekannte 46-Jährige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Es wurde Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: presse- und oeffentlichkeitsarbeit.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung