Polizei Bielefeld

POL-BI: 70-Jähriger wird Opfer einer unvermittelten Körperverletzung - Polizei stellt Täter

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Brackwede - Ein 70-jähriger Bielefelder wurde am Dienstag, 29.07.2014, unvermittelt von einem alkoholisierten Mann in der Parkanlage an der Wiedenbrücker Straße attackiert. Die Polizei konnte den Täter im Rahmen der Fahndung aufgreifen. Der ältere Herr war gegen 16.40 Uhr zu Fuß in der Parkanlage unterwegs, als plötzlich ein Mann auf ihr zu stürmte und ihn in Magen und ins Gesicht boxte. Der Bielefelder wurde anschließend noch bis zu seinem PKW verfolgt, in den er sich vor den Angriffen des Mannes flüchten wollte. Er trug durch die Attacke blutende Verletzungen davon und begab sich sofort zur Anzeigenerstattung zur Polizeiwache Süd. Im Rahmen der Fahndung traf die Polizei den alkoholisierten 54-jährigen Bielefelder Täter gegen kurz nach 17 Uhr auf der Straße Papenkamp an. Er rechtfertigte die Körperverletzung damit, dass sein Opfer ihn seit fünf Jahren schikanieren würde. Der 70-Jährige beteuerte jedoch, seinen Angreifer nicht zu kennen. Er sei ihm lediglich vom Sehen her aus dem Park bekannt, wo der 54-Jährige Alkohol konsumieren solle. Gegen den Angreifer wurde Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet. Der 70-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: