Polizei Bielefeld

POL-BI: Rüpelradler gesucht

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Die Polizei sucht einen unfallbeteiligten Radfahrer, der sich am Donnerstag, 17.07.2014, nach einem Verkehrsunfall auf der Viktoriastraße unerlaubt vom Unfallort entfernte. Eine 45-jährige Radlerin aus Bielefeld befuhr gegen 12.30 Uhr die Viktoriastraße in Richtung August-Bebel-Straße. Aus der Münzstraße kam plötzlich von rechts ein anderer Radfahrer, der ohne auf die 45-Jährige zu achten nach links in die Viktoriastraße abbog. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste die Radlerin stark ab, verlor dadurch die Kontrolle und stürzte zu Boden. Bei dem Sturz verletzte sich die Radlerin leicht. Der unbekannte Radfahrer setzte seinen Weg unbeirrt fort, ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern. Ein Junge kam der Radlerin zu Hilfe. Dieser Junge, sowie weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfallflüchtigen machen können, werden gesucht. Von dem unbekannten Unfallbeteiligten liegt keine Beschreibung vor. Hinweise erbittet die Polizei, VK 1, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: