Polizei Bielefeld

POL-BI: Lkw-Brand auf der Rastanlage "Lipperland Nord"

Bielefeld (ots) - (GM) Am 21.07.2014, gegen 18:15 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Lkw-Fahrer aus Preußisch Oldendorf mit seinem Sattelzug die BAB 2 in Richtung Dortmund. Zwischen den Anschlussstellen Herford - Bad Salzuflen und Ostwestfalen - Lippe wurde er durch einen anderen Verkehrsteilnehmer auf einen beginnenden Brand an der Hinterachse des Aufliegers aufmerksam gemacht, woraufhin er auf den Parkplatz der Rastanlage "Lipperland Nord" fuhr und in einer Entfernung von ca. 100 Metern Entfernung zur dortigen Tankstelle stehen blieb. Eine anwesende Streifenbesatzung der Autobahnpolizeiwache Herford wurde auf den Brand aufmerksam. Sofort versuchten die Beamten den Brand mittels Feuerlöscher zu löschen. Zeitgleich wurde die Feuerwehr Bad Salzuflen angefordert, die den Brand endgültig löschte. Durch das beherzte Eingreifen der Beamten konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Aufbau bzw. die Ladung bis zum Eintreffen der Feuerwehr verhindert werden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: