Polizei Bielefeld

POL-BI: Kupferdiebe bekommen unfreiwillige Dusche

Bielefeld (ots) - SJ / Bielefeld Mitte - In einem leerstehenden Fabrikgebäude an der Bleichstraße versuchten im Laufe des Mittwoch Abend, 16.07.2014, unbekannte Diebe ein Kupferrohr von einer Wand zu entwenden. Was die Täter nicht wussten, das Rohr war noch mit Wasser gefüllt. Bei dem Versuch das Rohr in 2,5 Meter Höhe abzumontieren, bekamen die Täter offenbar unfreiwillig eine kalte Dusche und ließen daraufhin von ihrem Vorhaben ab. Das Kupferrohr wurde mittlerweile erneuert und dadurch entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Offenbar drangen die Täter durch ein bereits eingeschlagenes Fenster in das Gebäude ein. Wer hat verdächtige Personen beobachtet? Hinweise an das KK 14, unter Tel.0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: