Polizei Bielefeld

POL-BI: Falscher Mitarbeiter von Unity Media unterwegs

Bielefeld (ots) - SJ / Bielfeld Mitte -Am Dienstag Nachmittag, 08.07.2014, gegen 15:15 Uhr verschaffte sich eine männliche Person Zutritt zu einer Wohnung in der Straße 'Wellensiek' unter dem Vorwand ein Mitarbeiter von Unity Media zu sein. Der ahnungslose 12-jährige Sohn der Familie war alleine in Wohnung und hatte den Mann ins Wohnzimmer gelassen, wo er sich Notizen von der Fernsehanlage machte. Als die Mutter des 12-Jährigen nach Hause kam und von dem 'Besuch' erfuhr, erkundigte sie sich bei Unity Media nach dem eventuellen Auftrag. Unity Media verneinte einen solchen Auftrag. Entwendet wurde offensichtlich nichts aus der Wohnung. Der Unity Media Mitarbeiter konnte folgendermaßen beschrieben werden: Mann deutscher Herkunft, sprach ohne Akzent, hatte kurze, dunkle Haare, war gekleidet mit einer dunklen Stoffhose und hatte ein Klemmbrett dabei.

Lassen sie grundsätzlich keine fremden Personen in ihre Wohnung. Bei unangekündigten Besuchen fragen sie immer nach einem Firmenausweis und rufen sie bei der entsprechenden Firma an und erkundigen sich nach der Richtigkeit des Besuches. Zeugenhinweise bitte an das KK14, unter Tel.0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: