Polizei Bielefeld

POL-BI: Vier Fälle von Graffiti-Scratching - Zeugen gesucht

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte/ Sieker/ Stieghorst - Die Polizei verzeichnete über das vergangene Wochenende vier Fälle von Graffiti-Scratching und geht von denselben Tätern aus, weil jeweils ähnliche Schriftzüge "gescratcht" wurden. Es werden Zeugen gesucht. Zwischen Freitag, 05.07.2014, 13 Uhr, und Montag, 07.07.0214, 8 Uhr, ritzten unbekannte Täter einen Schriftzug in eine Schaufensterscheibe einer Apotheke am Niederwall in einer Größe von circa 80x80 cm. Im selben Zeitraum zwischen 18 Uhr und 8.45 Uhr wurden zwei Fensterscheiben eines Geschäftes an der Anschrift Elpke 1 in gleicher Art und Weise beschädigt. Die Täter ritzten auf einer Breite von über einem Meter Buchstaben in die Scheiben. Zwischen Samstag, 06.07.2014, 15 Uhr, und Montag, 07.07.2014, 18 Uhr, wurden in zwei Scheiben an der Detmolder Straße 261 und 266 die gleichen Buchstaben gekratzt. In dem Tatzeitraum wurden zwischen 18 Uhr und 8 Uhr ebenfalls zwei Schaufensterscheiben eines Büros an der Elpke 24 beschädigt. Es entstand jeweils Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Personen an den Scheiben beobachtet? Hinweise erbittet die Polizei, KK 15, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: