Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin

Bielefeld (ots) - SJ / Bielefeld Mitte - Am Freitag Morgen, den 04.07.2014, gegen 09:50 Uhr kam es an der Einmündung Stapenhorststraße / Am Zwinger zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 47-jährigen VW-Fahrerin und einer 56-jährigen Fahrradfahrerin, beide aus Bielefeld stammend. Die Pkw-Fahrerin wollte von der Straße 'Am Zwinger' nach rechts auf die Stapenhorststraße einbiegen und übersah dabei die von rechts kommende Fahrradfahrerin. Diese nutzte den Fahrradweg in Richtung Innenstadt auf der falschen Straßenseite. Um einem Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, wich die Fahrradfahrerin nach rechts auf die Fahrbahn aus. Trotzdem kam es zu einer Berührung beider Fahrzeuge, wodurch die Fahrradfahrerin auf die Fahrbahn stürzte. Dabei verletzte sie sich schwer am Kopf und an den Beinen. Sie verblieb stationär im Krankenhaus. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: