Polizei Bielefeld

POL-BI: Diebe lauern auch im Freibad

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld - Damit der Freibadbesuch entspannt bleibt, rät die Polizei, nur die nötigsten Wertsachen mitzunehmen und diese nie unbeaufsichtigt liegen zu lassen. Diebe nutzen günstige Gelegenheiten und stecken schnell unbeaufsichtigt liegen gelassene Wertgegenstände ein. Am Freitag, 04.07.2014, ließ eine 46-jährige Besucherin des Freibades Dornberg am Forellenweg ihre Tasche kurz an ihrem Platz auf der Liegewiese unbeaufsichtigt zurück. Als sie zu ihrem Platz zurück kehrte, bemerkte sie den Diebstahl ihres hochwertigen Smartphones aus ihrer Tasche. Einem 19-jährigen Bielefelder wurde am Sonntag gleich die ganze Tasche im Wiesenbad an der Werner-Bock-Straße gestohlen. Während er sich auf dem Volleyballfeld vergnügte, hatte er seine Tasche aus den Augen gelassen. Unbekannte Diebe nutzten die Gelegenheit und nahmen die Tasche samt Inhalt (Geldbörse und Bekleidung) mit. Geben Sie Dieben keine Chance und lassen Sie Ihre Sachen auch beim Baden nicht unbeaufsichtigt!

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: