Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

11.04.2014 – 12:35

Polizei Bielefeld

POL-BI: Diebstahl einer Enduro während kurzer Abwesenheit - Polizei gibt Tipps zur Sicherung von Motorrädern

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld Hillegossen - Während der Besitzer einer Motorrades am Donnerstag, 10.04.2014, nur kurz in einem Verbrauchermarkt an der Alten Detmolder Straße 43 einkaufen ging, wurde sein Geländemotorrad von einem unbekannten Täter vom Parkplatz gestohlen. Der 53-Jährige hatte seine Honda Enduro (Typ MT04, rot, mit silbernen Felgen, amtliches Kennzeichen BI-PJ 188) gegen 17.45 Uhr auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes abgestellt. Als er 25 Minuten später aus dem Markt zurück kehrte, stellte er den Diebstahl fest. Der Wert der Enduro wird mit 4500,- Euro beziffert.

Die Polizei appelliert: Egal ob Fahrrad, Motorrad, Motorroller oder Mofa - sichern Sie Ihr Zweirad ausreichend gegen Diebstahl! Empfehlenswert ist eine elektrische und mechanische Sicherung ihres Motorrades. Heute sind die meisten Motorräder serienmäßig mit einer elektronischen Wegfahrsperre ausgerüstet. Andernfalls kann die Wegfahrsperre gegen Aufpreis dazubestellt werden, was unbedingt zu empfehlen ist. Die Wegfahrsperre verhindert das Starten oder Kurzschließen des Motorrades. Wegfahrsperren können auch beim Fachhandel nachgerüstet werden, ebenso wie Diebstahlwarnanlagen. Die beiden Sicherungen verhindern zumindest, dass Unbefugte einfach aufsitzen und wegfahren - immer noch eine der häufigsten Diebstahlsformen bei Motorrädern. Die elektronischen Sicherungen sollten mit mechanischen Sicherungen kombiniert werden. Entscheiden Sie sich bei Ketten, Bügeln und Schlössern in jedem Fall für "geprüfte Qualität" und für hochwertiges Material, wie durchgehärteten Spezialstahl und massive Schließsysteme.

Wer den Diebstahl auf dem Parkplatz beobachtet oder die Enduro gesehen hat, wendet sich bitte an die Polizei, KK 12, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung