Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

26.02.2014 – 10:12

Polizei Bielefeld

POL-BI: Alkoholisierter Patient wird im Rettungswagen renitent

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld Gadderbaum - Rettungssanitäter hatten am Montag, 25.02.2014, mit einem renitenten Patienten zu kämpfen, so dass schließlich die Polizei zur Hilfe gerufen wurde. Gegen 12.45 Uhr sollte ein alkoholisierter 51-jähriger Mann aus Verl mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem man ihn mit Beschwerden als hilflose Person aufgegriffen hatte. Während der Fahrt versuchte er mehrfach, in den Rettungswagen zu urinieren, was ihm durch einen 26-jährigen Rettungssanitäter untersagt wurde. Entgegen den Anweisungen des Rettungssanitäters schnallte sich der Mann dann ab. Als der 26-Jährige ihn wieder anschnallen wollte, griff der Verler ihn an, nahm ihn in den "Schwitzkasten" und schlug ihn mit der Faust ins Gesicht. Dabei zog sich der Rettungssanitäter leichte Verletzungen zu. In der Rettungsschleuse des Krankenhauses angekommen, konnte der widerspenstige Patient von weiteren Rettungskräften überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet. Er verblieb im Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell