Polizei Bielefeld

POL-BI: 83jährige Frau verwechselt Gas- und Bremspedal

PKW der Unfallverursacherin

Bielefeld (ots) - Bielefeld - Schildesche

FB/ Am 18.2. gegen 09.50 Uhr fuhr eine 83-jährige Peugeot-Fahrerin auf den Parkplatz eines Einkaufmarktes an der Beckhausstraße herum und verwechselte beim Einparken plötzlich das Gas- u. Bremspedal. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und ihr Peugeot "schoss" über den Randstein des Parkplatzes, dann über den angrenzenden Gehweg bis auf die Deciusstraße. Die Rentnerin lenkte jedoch den Pkw mit unverminderter Geschwindigkeit weiter zurück auf den Parkplatz, wo sie zunächst einen parkenden Toyota Aygo rammte und schließlich einen weiteren parkenden Ford Ka touchierte. Beide Pkw wurden erheblich beschädigt. Schließlich konnte die Peugeot-Fahrerin ihren Pkw doch noch zum Stehen bringen. Die Frau vermittelte den Beamten durch ihr Verhalten vor Ort, dass sie offensichtlich nicht mehr zum Führen von Kraftfahrzeugen nicht geeignet scheint. Weitere Ermittlungen folgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: