Polizei Bielefeld

POL-BI: Hochzeitsfeier am seidenen Faden

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Am Samstag, 15.02.2014, gegen 15.05 Uhr, war ein Hochzeitskonvoi, bestehend aus circa sieben Fahrzeugen, im Bereich Jahnplatz, unterwegs. Bei dem Fahrzeug des Hochzeitspaares handelte es sich um einen Lamborghini, den der Bräutigam selbst steuerte. Der Konvoi machte durch Hupen, lautes Motorengeheul, quietschende Reifen und Schüsse aus den Fahrzeugen heraus, auf sich aufmerksam. Verängstigte Bürger verständigten die Polizei, die den Konvoi auf der Straße Am Sparrenberg stoppen konnte. In den Fahrzeugen wurden eine Stahlrute und eine Pistole (Schreckschuss) gefunden. Bei der Überprüfung des Bräutigams stellte sich heraus, dass gegen diesen aus Junggesellentagen noch zwei Haftbefehle zur Vollstreckung offen waren. Die Hochzeitsfeier hing nun am seidenen Faden und konnte dank tatkräftiger finanzieller Unterstützung der Hochzeitsgäste vor Ort, die die Haftbefehle bezahlten und somit den Bräutigam aus den Fängen der Polizei auslösten, stattfinden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: