Polizei Bielefeld

POL-BI: -Verkehrsunfall mit 250000 Euro Sachschaden auf der A 30-

Bielefeld (ots) - FB/ Am Mittwoch, den 22.01.2014 befuhr ein 35 - jähriger Speditionsinhaber aus Baden Württemberg gegen 08:55 Uhr mit seiner Sattelzugmaschine den rechten Fahrstreifen der A 30 in Richtung Bad Oeynhausen. Kurz hinter der Anschlussstelle Bünde war der Fahrer der Sattelzugmaschine für einen Moment abgelenkt und fuhr auf das Heck eines 7,5 Tonnen - Lkw aus Borken auf. Der 7,5 Tonnen Lkw war mit Glas beladen, welches durch die Wucht des Aufpralls durch die Plane des Aufbaus hindurch zum Teil auf die Fahrbahn fiel. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, die Fahrzeugführer blieben jedoch unverletzt. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen wurde der rechte von zwei Fahrstreifen für den fließenden Verkehr gesperrt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 250 000 Euro. Die Bergungsmaßnahmen dauern zur Zeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: