Polizei Bielefeld

POL-BI: Handtaschenräuber flüchtet unerkannt

Bielefeld (ots) - nh/ Am Nachmittag des 12.01. gegen 16:50 Uhr stieß ein unbekannter Mann auf der Rohrteichstraße eine Passantin so heftig von hinten an, dass sie stürzte. Die Überraschung der 36jährigen ausnutzend, entriss er ihr daraufhin die Handtasche und flüchtete zu Fuß. Ein Zeuge, durch die Schreie der Frau aufmerksam geworden, verfolgte den Täter und konnte beobachten, wie dieser die Tasche in der Mittelstraße wegwarf, bevor er den Mann auf der Detmolder Straße aus den Augen verlor. Eine weitere Zeugin beschrieb den Täter folgendermaßen: Ca. 180cm groß, kräftige Statur, Südländer, gepflegte und attraktive Erscheinung. Er war bekleidet mit einer dunklen Bomberjacke, dunkler Hose und einer Wollmütze. Beim Sturz verletzte sich die Beraubte leicht an der Hand. Hinweise bitte unter 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: