PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

03.12.2020 – 15:47

Polizei Köln

POL-K: 201203-9-K Männer rauben Düsseldorfer aus - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots)

Die Polizei Köln fahndet nach zwei unbekannten Männern, die im Verdacht stehen, in der Nacht auf Sonntag (9. August) in der Kölner Innenstadt einem Düsseldorfer (56) das Handy geraubt zu haben. Nach derzeitigen Ermittlungstand verwickelten die Gesuchten den 56-Jährigen in der Regionalbahnlinie 1 von Düsseldorf nach Köln in ein Gespräch. Die Männer sprachen dabei gebrochen italienisch. Nachdem die Gruppe am Kölner Hauptbahnhof ausgestiegen und durch die Innenstadt gegangen war, sollen die Tatverdächtigen den 56-Jährigen gegen 0.15 Uhr an der Moltkestraße/Jülichstraße gegen eine Laterne geschubst haben. Der etwa 1,65 Meter große Tatverdächtige habe dem Düsseldorfer das Mobiltelefon aus der Hand gerissen und sei mit seinem etwa 1,90 Meter großen Komplizen in Richtung Hansaring geflüchtet.

Bilder der Gesuchten unter folgendem Link: https://url.nrw/F00014

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (ph/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Köln
Weitere Storys aus Köln