PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

02.11.2020 – 16:28

Polizei Köln

POL-K: 201102-6-K Zusammenstoß zwischen zwei Straßenbahnen - Bahnen sichergestellt

Köln (ots)

Nachtrag zu Pressemeldung Ziffer 1 vom 2. November https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4750733

Verkehrsunfallermittler der Polizei Köln haben am Montagvormittag (2. November) nach dem Zusammenstoß zweier Stadtbahnen noch während der Unfallaufnahme die Videoaufzeichnungen aus den beteiligten KVB-Zügen gesichert. Die Beamten stellten zudem die beiden beschädigten Bahnen als Beweismittel sicher. Neben den elektronischen Speicherkarten aus den Fahrerhäusern werten die Polizisten auch die Bilder der polizeilichen Videobeobachtung vom Neumarkt aus.

Die Polizei Köln hat einen Sachverständigen beauftragt, die Spurenbilder an den Stadtbahnen und deren technischen Zustand zu begutachten.

Die Fahrerin (42) der Stadtbahn (Linie 7) befindet sich zur weiteren Behandlung in einem Krankenhaus. Die zuständigen Ärzte beschreiben ihren Zustand als stabil. Der verletzte Stadtbahnfahrer (57 / Linie 1) konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung bereits verlassen.

Die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten waren um 13.15 Uhr abgeschlossen. Polizisten hoben die Sperrungen auf und gaben die Straße sowie die Gleise wieder für den Verkehr frei. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2 dauern an. (he/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell