Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

15.07.2020 – 16:54

Polizei Köln

POL-K: 200715-5-K Bei Fluchtversuch vor Polizei gestürzt

Köln (ots)

Am späten Dienstagabend (14. Juli) ist ein unter Drogeneinfluss stehender 23-Jähriger im Stadtteil Weiden auf der Flucht vor der Polizei mit einem nicht zugelassenen Honda-Roller gestürzt. Als er ohne seine leichtverletzte Sozia (17) weglaufen wollte, waren die Polizisten schneller. Am Roller war ein als gestohlen gemeldetes Kennzeichen befestigt. Die Polizisten stellten den Roller samt Kennzeichen sicher, ordneten nach einem Drogenvortest eine Blutprobe an und übergaben die 17-Jährige an ihre Erziehungsberechtigten.

Am Park-and-ride-Parkplatz Weiden-West war der junge Mann gegen 23 Uhr einer Zivilstreife aufgefallen und hatte vergeblich versucht, mehrere Streifenwagen auf seiner Flucht über die Aachener Straße abzuhängen. An einer Bordsteinkante auf der Kronstädter Straße endete seine Fahrt. (cg/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell