PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

16.06.2020 – 11:59

Polizei Köln

POL-K: 200616-1-K Junge Kölnerin in Stadtbahn sexuell belästigt - Zeugensuche

Köln (ots)

Das Kriminalkommissariat 12 der Polizei Köln ermittelt derzeit wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung am Samstagnachmittag (13. Juni) in einer Stadtbahn der Linie 18 gegen zwei unbekannte Tatverdächtige. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte einer der als "25-30-Jährige mit dunklerem Teint und mutmaßlich mittelöstlicher Herkunft" Beschriebenen eine im vorderen Abteil stehende Kölnerin unsittlich berührt. Die Kripo Köln sucht dringend Zeugen. Gemäß ihren späteren Angaben auf einer Polizeiwache war die junge Frau gegen 15.30 Uhr etwa auf Höhe Barbarossaplatz mit der Bahn in Richtung Eifelwall unterwegs gewesen. Hinter ihr hätten zu diesem Zeitpunkt die beiden Verdächtigen gesessen. Einer der beiden, ein "circa 1,80 Meter großer, schlanker Mann mit schwarzem Cappy, kurzer Hose und Kopfhörern hatte ein dunkleres Fahrrad dabei", beschrieb die Anzeigenerstatterin den Unbekannten. Dieser habe sie an das Gesäß gegriffen. Als die Geschädigte ihn daraufhin zur Rede stellte, sei er verbal aggressiv geworden und habe sie beleidigt. In einer fremden Sprache habe der Angreifer sich mit seinem Begleiter unterhalten, teilte die Kölnerin den Beamten weiterhin mit. Der Begleiter des Aggressors habe einen leichten Bauchansatz gehabt und ein weißes Hemd getragen. Eine andere Frau habe sie dann unterstützt und sei mit ihr zusammen am Eifelwall ausgestiegen. Die beiden Verdächtigen seien weitergefahren, gab die Geschädigte an. Das KK 12 bittet dringend um Zeugenhinweise unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Köln
Weitere Storys aus Köln