Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

11.03.2020 – 14:58

Polizei Köln

POL-K: 200311-3-K Drei Verletzte nach Alleinunfall in Ostheim

Köln (ots)

Bei einem Alleinunfall in Köln-Ostheim ist in der Nacht auf Mittwoch (11. März) ein Skoda von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Der Fahrer (20) und ein Beifahrer (18) verletzten sich bei dem Unfall leicht. Einen weiteren Mitfahrer (18) brachten Rettungskräfte mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Speziallisten des Verkehrsunfallaufnahmeteams der Polizei Köln unterstützten die Einsatzkräfte bei der Unfallaufnahme. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahranfänger um 0.45 Uhr mit dem Fabia auf der Rösrather Straße in Richtung Frankfurter Straße. In Höhe der dortigen Fußgängerquerungshilfe verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über den Wagen. Das Fahrzeug drehte sich, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Polizisten sperrten den Bereich der Unfallstelle für mehrere Stunden ab und ließen den Unfallwagen abschleppen. (mw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln