Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

11.03.2020 – 12:52

Polizei Köln

POL-K: 200311-2-K Hotelgast niedergeschlagen und beraubt - Festnahme

Köln (ots)

Die Polizei Köln hat in der Nacht zu Mittwoch (11. März) in Köln-Höhenberg drei Männer (21, 32, 35) vorläufig festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, einen 44-Jährigen geschlagen und beraubt zu haben. Polizisten stellten die Täter unmittelbar nach dem Überfall noch in Tatortnähe.

Nach ersten Ermittlungen stieg der Geschädigte gegen 1.45 Uhr vor einem Hotel am Bennoplatz aus einem Taxi aus. Drei Männer sollen ihn dort angesprochen und nach einer Zigarette gefragt haben. Nur einen Augenblick später sollen sie den 44-Jährigen zu Boden geschlagen und dessen Mobiltelefon, eine E-Zigarette sowie eine Kreditkarte geraubt haben. Mit der Beute seien die Männer dann weggerannt.

In der Olpener Straße stoppten alarmierte Polizisten die Tatverdächtigen. In den Taschen des 21-Jährigen fanden die Beamten die kurz zuvor entwendete Kreditkarte. Die restliche Beute entdeckten die Uniformierten unter einem geparkten Auto. Die Raubermittler der Kripo Köln prüfen derzeit, ob die Beschuldigten dem Haftrichter vorgeführt werden. (ph)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln