Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

09.03.2020 – 15:07

Polizei Köln

POL-K: 200309-5-K Tankstellenkassierer mit Pistole bedroht und beraubt - Zeugen gesucht

Köln (ots)

Ein derzeit noch nicht identifizierter Mann hat am Freitagabend (6. März) im Stadtteil Riehl den Kassierer (26) einer Tankstelle mit einer Pistole bedroht und beraubt. Mit erbeutetem Bargeld flüchtete der etwa 1,80 bis 1,85 Meter große und untersetzte Mann. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Mütze bekleidet. Mit seinem blauen Schal soll er sein Gesicht verdeckt haben. Die Kriminalpolizei Köln sucht dringend Zeugen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Nach ersten Ermittlungen betrat der Gesuchte gegen 21.20 Uhr die an der Riehler Straße gelegene Tankstelle. Mit der Pistole in der Hand soll er zielstrebig auf den Kassierer zugegangen sein. Der Geschädigte schilderte, dass er die Kasse hätte öffnen müssen. Anschließend sei der Täter mit erbeuteten Geldscheinen in Richtung Zoo geflüchtet. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell