Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

21.02.2020 – 12:49

Polizei Köln

POL-K: 200221-1-K Alkoholisierter Mini-Fahrer ohne Führerschein driftet in sieben geparkte Autos

Köln (ots)

In der Nacht zu Freitag (21. Februar) ist ein alkoholisierter Mini-Fahrer (19) in Köln-Kalk in sieben geparkte Autos und eine Baumumfriedung gedriftet. Durch die Wucht der Kollisionen mit den rechts und links auf der Remscheider Straße abgestellten Pkw haben die Airbags des Kleinwagens ausgelöst. Glücklicherweise zog sich bei dem Unfall nur die 19-Jährige leichte Verletzung zu.

Der Kölner war Zeugenaussagen zufolge gegen 1.10 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Remscheider Straße unterwegs bevor er plötzlich zwischen der Eythstraße und der Buchforstraße die Kontrolle über den Mini verlor.

Eine mutmaßliche Unfallursache gibt der Atemalkoholvortest: Rund 1,4 Promille.

Außerdem steht der junge Kölner im Verdacht den Kleinwagen ohne Wissen der Eigentümerin und ohne Fahrerlaubnis gefahren zu haben: Blutprobe, Strafanzeigen. Den Kleinwagen ließen die Polizisten abschleppen und benachrichtigten die offenbar ahnungslose Eigentümerin. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln