Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

29.01.2020 – 12:28

Polizei Köln

POL-K: 200129-2-K Fußgängerin wird von Linienbus erfasst und schwer verletzt

Köln (ots)

Am Mittwochmorgen (29. Januar) ist eine Fußgängerin (58) in Köln-Pesch bei dem Versuch, die Donatusstraße zu überqueren, von einem Linienbus (Fahrer: 62) erfasst und schwer verletzt worden. Nach aktuellem Ermittlungsstand ging die 58-Jährige gegen 7.45 Uhr zwischen zwei Autos, die in einer Fahrzeugschlange vor der Kreuzung Donatusstraße/Am Pescher Holz standen, auf die Fahrbahn. Als sie auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs trat, erfasste sie der Bus, der in Richtung Esch unterwegs war. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Kölnerin in ein Krankenhaus. (cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln