Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

29.01.2020 – 09:04

Polizei Köln

POL-K: 200129-1-K Schwerverletzter bei Verkehrsunfall auf der Militärringstraße

Köln (ots)

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Transporter (Fahrer 66) und einem Linienbus (Fahrer 37) ist am Mittwochmorgen (29. Januar) ein Mann in Köln-Müngersdorf schwer verletzt worden. Rettungskräfte befreiten den Verletzten aus dem schwer beschädigten Fahrzeug und brachten ihn in eine Klinik. Polizisten des Verkehrsunfallaufnahme-Teams sichern derzeit Unfallspuren und unterstützen die Beamten bei der Unfallaufnahme vor Ort. Die Militärringstraße ist derzeit in Richtung Norden gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen bog der 37-Jährige Busfahrer gegen 6.30 Uhr mit dem Bus der Linie 144 von der Militärringstraße nach links auf den Zubringer zur Aachener Straße ab. Dabei kollidierte er im Kreuzungsbereich mit dem entgegenkommenden Iveco, der in Richtung Bocklemünd unterwegs war. Der Bus hatte zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Die Ermittler des Verkehrskommissariats 2 prüfen derzeit, ob der 66-Jährige bei "Rot" gefahren ist. (mw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Köln
Weitere Meldungen aus Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln