Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

18.10.2019 – 14:51

Polizei Köln

POL-K: 191018-4-K Mann mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen

Köln (ots)

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

In der Nacht zu Freitag (18. Oktober) haben Rettungskräfte einen 33-jährigen Mann mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht. Die genauen Umstände, wie der Mann sich die Kopfverletzungen zugezogen hat, ermittelt nun eine Mordkommission.

Um Mitternacht war einer 46 Jahre alten Kölnerin eine fünfköpfige Männergruppe auf dem Gottesweg an der Ecke Linzer Straße in Köln-Sülz aufgefallen. Plötzlich soll ein Mann auf dem Boden gelegen haben, während die anderen jungen Männer in Richtung Zollstock wegliefen.

Die Mordkommission fragt, wem die fünfköpfige Männergruppe im Bereich Sülz aufgefallen ist. Zwei der Männer sollen eine Kappe getragen haben. Hinweise nimmt die Mordkommission unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell