Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

01.10.2019 – 12:31

Polizei Köln

POL-K: 191001-1-K Senior die 'Seamaster' vom Handgelenk gerissen - Zeugensuche

Köln (ots)

Zwei Männer haben am Montagnachmittag (30. September) einem Senior (86) im Kölner Stadtteil Poll die Armbanduhr vom Handgelenk gerissen. Die Polizei Köln fahndet nach zwei auffallend schlanken Männern. Die beiden Täter sollen nach Zeugenangaben etwa 15 bis 20 Jahre alt sein und "vermutlich aus dem nordafrikanischen Raum" stammen. Zur Tatzeit war der Haupttäter mit einem grauen Kapuzenpulli und einer dunklen Jeanshose bekleidet. Ein Flüchtiger soll einen markanten schwarzen Bart haben.

Gegen 17.15 Uhr war der 86-Jährige auf dem Heimweg. Als er sein Wohnhaus in der Straße "An den Maien" erreichte, bemerkte er zwei junge Männer, die an einer nahegelegenen Hecke standen. "Als ich meinen Briefkasten aufgeschlossen habe, hat mich einer von denen am Handgelenk gepackt", erklärte der Geschädigte später bei der Anzeigenaufnahme. Der Täter riss so stark an der Uhr, dass das Armband aus der Fassung sprang. Mit ihrer Beute rannten die beiden Räuber weg und ließen den leicht verletzten Rentner zurück. Die Raubermittler der Polizei Köln fragen:

Wer hat die Täter vor oder nach dem Überfall beobachtet und kann weitere Hinweise zu den Flüchtigen machen?

Wer kann Angaben zum Verbleib der hochpreisigen Uhr der Marke Omega (Modell: Seamaster Planet Ocean) in schwarzer Ausführung machen? Wo ist eine solche Uhr beispielsweise kürzlich zum Kauf angeboten worden?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell