Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

12.09.2019 – 14:20

Polizei Köln

POL-K: 190912-2-K 11-Jähriger von couragiertem Helfer vor Räuber gerettet - Zeugensuche

Köln (ots)

Die Polizei sucht einen bewaffneten Räuber sowie einen mutigen Helfer, der ihn am Mittwochnachmittag (11. September) in Köln-Ostheim mit Fäusten in die Flucht geschlagen haben soll. Nach Aussage eines 11-Jährigen hatte ein etwa 30 Jahre alter Schwarzer mit Glatze und Bartstoppeln ihn gegen 15.30 Uhr auf der Ruppiner Straße hinter einer Baustelle mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert. Der Schüler gibt an, dass ein dunkelhaariger Mann sich zwischen ihn und den Angreifer stellte und ihn aufforderte, wegzulaufen. Dann soll der Helfer den mutmaßlichen Räuber verprügelt haben.

Der circa 1,76 Meter große Verdächtige soll einen schwarzen Pullover und eine blaue Jeans getragen haben. Der Helfer soll einen weißen Pullover sowie eine schwarze Jeans getragen haben.

Hinweise zu dem Fall und zu den gesuchten Männern nimmt das Kriminalkommissariat 14 telefonisch unter der Rufnummer 0221 2290 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (no)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell