Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

05.09.2019 – 14:19

Polizei Köln

POL-K: 190905-3-K Radfahrerin flüchtet nach Zusammenstoß in der Innenstadt - Zeugenaufruf

Köln (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in Köln Neustadt-Süd ist am Mittwochnachmittag (4. September) ein Radfahrer (40) schwer verletzt worden. Gegen 17.30 Uhr überquerte er die Kreuzung Habsburgerring/Richard-Wagner-Straße, als ihm plötzlich von der Seite eine Radfahrerin vor sein Vorderrad fuhr. Der 40-Jährige bremste nach Zeugenaussagen so stark ab, dass er mit dem Kopf voran über den Lenker auf den Asphalt stürzte.

Während sich Augenzeugen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Schwerverletzen kümmerten, flüchtete die Unfallverursacherin in unbekannte Richtung. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang und der unbekannten Radfahrerin geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu wenden. (cr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell