Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

26.07.2019 – 07:59

Polizei Köln

POL-K: 190726-1-Lev Frontalzusammenstoß - Drei Leverkusenerinnen nach Alleinunfall schwer verletzt

Köln (ots)

Eine Leverkusenerin (19) und ihre Mitfahrerinnen (19, 25) sind am späten Donnerstagabend (25. Juli) in Leverkusen-Opladen beim Frontalzusammenstoß mit einer Straßenlaterne schwer verletzt worden.

Die 19-Jährige fuhr gegen 23.45 Uhr auf der Hardter Straße in Richtung Opladen. Vor der Kreuzung Raoul-Wallenberg-Straße/Düsseldorfer Straße beschleunigte sie nach Zeugenaussagen ihren Ford Fiesta, kam hinter einer Bodenwelle ins Schleudern und rammte die Laterne auf der Verkehrsinsel frontal.

Nach ersten Ermittlungen des Verkehrsunfallaufnahmeteams dürfte die Frau mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in die Kreuzung eingefahren sein. Erlaubt sind 70 Stundenkilometer. Der Tacho des Unfallautos ist nach der Kollision bei 123 Stundenkilometern stehengeblieben. Die Polizisten stellten den Führerschein der jungen Frau sicher. (ph)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln