Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

25.07.2019 – 15:39

Polizei Köln

POL-K: 190725-2-K Mitarbeiter bei Flucht mit Pfefferspray besprüht - Räuber festgenommen

Köln (ots)

Die Polizei Köln hat am Mittwochabend (24. Juli) einen Räuber (36) in der Innenstadt festgenommen. Der 36-Jährige soll zwei Spinde in einem Fitnessstudio am Eigelstein aufgebrochen und einen Studiomitarbeiter (21) bei der Flucht mit Pfefferspray besprüht haben.

Der Tatverdächtigen soll sich gegen 18.30 Uhr als interessierter Neukunde in dem Studio umgesehen und die Zeit genutzt haben, um Geldbörsen, Mobiltelefone und Ladekabel aus den Spinden zu stehlen. Als der 21-jährige Mitarbeiter sich dem 36-Jährigen bei Verlassen des Gebäudes in Weg stellte, sprühte der Tatverdächtige ihm Pfefferspray ins Gesicht und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Plankgasse. Dank der guten Beschreibung des 21-Jährigen trafen Polizisten ihn dort unter einer Eisenbahnbrücke an. Neben der Beute aus den Spinden fanden die Beamten in seinen Taschen mutmaßlich gestohlene Gutscheinkarten, eine leere Pfefferspraydose, zwei Schraubendreher sowie ein verbotenes Messer. (ph)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell