Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

22.07.2019 – 16:08

Polizei Köln

POL-K: 190722-6-K Exhibitionist mit Hals-Tattoo in Kölner Stadtbahn - Zeugensuche

Köln (ots)

Ein bislang unbekannter, etwa 30-jähriger Exhibitionist hat Zeugenangaben zufolge am Samstagmorgen (20. Juli) sein Unwesen in einer Kölner Straßenbahn getrieben. Gegen 7.10 Uhr stieg der mutmaßlich "osteuropäische" Verdächtige an der Haltestelle Dellbrücker Hauptstraße aus der Linie 3 aus. Die Kripo Köln sucht Zeugen.

Unmittelbar zuvor hatte sich der "schlanke, etwa 1,70 - 1,80 Meter große Mann mit kurzen schwarzen Haaren" im vorderen Waggon der in Richtung Thielenbruch fahrenden Stadtbahn aufgehalten. Ein ebenfalls an der Dellbrücker Hauptstraße aussteigender Fahrgast (63) sah, wie der Verdächtige mit geneigtem Kopf die Bahn verließ. Der Zeuge informierte die von ihm alarmierten Polizisten darüber, dass der Unbekannte noch in dem Abteil wohl mit heruntergelassener Hose eine Frau gezielt angesprochen habe. Von der Haltestelle aus ging der Exhibitionist laut weiteren Zeugenangaben in Richtung Dellbrücker Marktplatz davon.

Das Kriminalkommissariat 12 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen - insbesondere die unbekannt gebliebene, von dem Verdächtigen angesprochene Mitfahrerin - sich unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (cg)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell