Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

02.07.2019 – 14:56

Polizei Köln

POL-K: 190702-3-K Aufmerksame Nachbarn beobachten Einbrecherduo - Festnahme

Köln (ots)

Ein Einbrecherduo (23, 18) hat am Montagmittag (1. Juli) in Köln-Höhenhaus die Rechnung ohne die Nachbarn der Hausbesitzerin gemacht. Dank deren Aufmerksamkeit endete die Flucht der beiden Einbrecher unweit des Tatorts in Handschellen.

Gegen 12.20 Uhr meldete eine Anwohnerin (41) zwei verdächtige Männer über die "110". Nach ihrer Beobachtung stand einer Schmiere, während der Komplize durch das aufgehebelte Fenster ins Haus kletterte und wenig später wieder herauskam. Auch andere Nachbarn wurden auf das Duo aufmerksam. Zwei Männer (65m, 26m) aus der Nachbarschaft verfolgten die Verdächtigen, als diese über die Grundstückmauer auf die Melanchthonstraße kletterten. Als Polizisten am Tatort eintrafen, hatten die Nachbarn die Flüchtenden zwar aus den Augen verloren, konnten die beiden aber detailliert beschreiben und den Polizisten zeigen, wohin das Duo gelaufen war. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen war kurze Zeit später erfolgreich. Den 18-jährigen Verdächtigen stellten Beamte in der Straße "Am Flachsrosterweg". Die Flucht seines älteren Komplizen endete in einer Kleingartenanlage in der Selkestraße.

Der 23-Jährige gestand später in seiner Vernehmung, dass er sich für den Einbruch im Internet ein "Tutorial" angeschaut hatte. Die vermeintlich leichte Videoanleitung scheint jedoch weder auf die Wachsamkeit der Nachbarn, noch auf das schnelle Erscheinen der Polizei eingegangen zu sein. (cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell