Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

20.05.2019 – 12:20

Polizei Köln

POL-K: 190520-1-K/Lev Auto erfasst Kind auf Fahrrad - 7-Jähriger schwer verletzt - Zwölf weitere Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrern am Wochenende

Köln (ots)

Am vergangenen Wochenende (17.-19. Mai) sind bei Verkehrsunfällen im Kölner und Leverkusener Stadtgebiet drei Radfahrer (7m; 48m; 40w) schwer und neun weitere leicht verletzt worden.

Schwere Verletzungen erlitten die drei Fahrradfahrer in folgenden Unfallsituationen:

   - Kind (7) lenkt plötzlich Fahrrad vom Gehweg auf die Straße - vom
     Auto erfasst
   - Radfahrer (48) stürzt nach Vollbremsung und fällt auf ein Auto -
     Krankenhaus
   - Frau (40) stürzt aus bislang unklarer Ursache mit ihrem Bike - 
     schwer verletzt 

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hatten neun weitere Verkehrsunfälle mit Radfahrern zur Folge:

   - Mit mehr als zwei Promille unterwegs - Radfahrer stürzt
   - Ein Radfahrer lässt sich von einem Rollerfahrer ziehen und 
     stürzt
   - Radfahrer fährt entgegen der Fahrtrichtung und stößt mit Auto 
     zusammen
   - E-Bike und Fahrrad stoßen frontal zusammen
   - Mit dem Vorderrad ins Gleisbett - Sturz
   - Drei Zusammenstöße mit abbiegenden Pkw
   - Straßenbahn erfasst Hinterrad vom Fahrrad auf einem 
     Gleisübergang - Sturz 

Nach ersten Ermittlungen ereigneten sich die drei schweren Verkehrsunfälle wie folgt:

Leverkusen-Opladen, Samstag gegen 18.15 Uhr: Ein 7-jähriger Junge soll am Samstagabend (18. Mai) auf der Düsseldorfer Straße in Leverkusen-Opladen plötzlich vom Gehweg auf die Straße gelenkt haben, wo ihn ein 82-Jähriger mit seinem Renault erfasste.

Köln-Altstadt-Nord, Samstag gegen 14 Uhr: Ein Fahrradfahrer (48) fuhr auf der Deutzer Brücke in Richtung Innenstadt auf dem Fahrradschutzstreifen, als ein vor ihm fahrender VW-Fahrer (49) den rechten Blinker setzte, um in Richtung Heumarkt abzubiegen. Daraufhin soll der 48-Jährige Zeugenaussagen zufolge so stark gebremst haben, dass er über seinen Lenker auf die Fahrbahn stürzte und sein Fahrrad gegen den Golf fiel.

Köln-Niehl, Freitag gegen 21.40 Uhr: Eine Fahrradfahrerin (40) war auf der Neusser Landstraße unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache stürzte und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell