Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

16.05.2019 – 11:40

Polizei Köln

POL-K: 190516-2-K Spielhallenaufsicht zu Boden gerissen und beraubt - Zeugen gesucht!

Köln (ots)

Geschädigte mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Am frühen Donnerstagmorgen (16. Mai) hat ein etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann in Köln Kalk die Angestellte (21) einer Spielothek gepackt, auf den Boden gerissen und anschließend Bargeld aus der Kasse entwendet. Der Gesuchte ist ungefähr 1,80 Meter groß und hat eine athletische Figur. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jeanshose, einer dunklen Lederjacke und schwarzen Schuhen der Marke "Nike" bekleidet. Auf dem Kopf trug er eine dunkle Mütze. Die Raubermittler der Polizei Köln suchen dringend Zeugen.

Gegen 6 Uhr betrat ein Mann das an der Kalk-Mülheimer-Straße gelegene Casino. Unter einem Vorwand lotste er die anwesende Aufsicht in den Kassenbereich. Dort packte er die junge Frau und riss sie brutal zu Boden. "Ich bin mit dem Kopf gegen die Türkante geschlagen. Danach hat er mich noch mehrfach getreten", erklärte die Geschädigte gegenüber Polizisten. Anschließend steckte der Täter Bargeld ein und flüchte mit seiner Beute.

Rettungskräfte brachten die leicht verletzte 21-Jährige in ein Krankenhaus, wo sie derzeit stationär behandelt wird.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell