Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

13.05.2019 – 15:04

Polizei Köln

POL-K: 190513-2-K Erneut Auto vor Schwimmbad gestohlen - zwei Verdächtige festgenommen

Köln (ots)

Nach dem Diebstahl eines schwarzen Pkw Tesla S vor dem Agrippabad in der Kölner Innenstadt am Sonntagabend (12. Mai) haben Polizisten mit Hilfe der Fahrzeugortung zwei jugendliche Tatverdächtige (16m, 17m) kurz darauf im rechtsrheinischen Köln gestellt. Das Duo steht im Verdacht, den Kleiderspind eines Badegasts (30) aufgebrochen und den Wagenschlüssel sowie dessen Portemonnaie und ein Handy gestohlen zu haben. Die Festgenommenen sollen heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 18 Uhr entdeckte der 30-jährige Wesselinger den aufgebrochenen Spind - und dann den Diebstahl seines Autos aus dem Parkhaus des Schwimmbads. Er wählte den Notruf 110 und verständigte zudem den Autohersteller, der den entwendeten Wagen wenig später in Köln-Neubrück ortete. Zivilfahnder nahmen daraufhin die in Köln lebenden Autodiebe in der Josef-Gockeln-Straße fest.

Seit Anfang 2019 haben Unbekannte mit der gleichen Masche in Köln, Leverkusen, Bergisch Gladbach, Rheinbach und Kerpen Fahrzeuge von Badegästen gestohlen. Der aktuelle Fall macht erneut deutlich, dass Täter leichtes Spiel haben, wenn Gäste Autoschlüssel, Portemonnaies und Handys in Kleiderspinden anstatt in Wertschließfächern deponieren. (cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung