Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

28.04.2019 – 11:30

Polizei Köln

POL-K: 190428-6-K Randalierer schlägt mit Eisenstange auf parkende Autos ein - Festnahme

Köln (ots)

Am späten Samstagabend (27. April) haben gleich mehrere Zeugen der Polizei über die "110" einen Randalierer (17) im Kölner Stadtteil Weidenpesch gemeldet. Er soll mit einer Eisenstange auf parkende Autos eingeschlagen haben. Polizisten nahmen den Tatverdächtigen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, fest. Bei seiner Festnahme leistete der 17-Jährige Widerstand, beleidigte die Beamten und spuckte einer Polizistin ins Gesicht. Er wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 22:20 Uhr zog der Jugendliche randalierend durch die Torgaustraße und zerstörte nach jetzigem Erkenntnisstand an sechs parkenden Autos die Scheiben. Die Beamten fertigten gegen den jungen Mann Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung an Kfz. (js)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung