Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

28.04.2019 – 11:20

Polizei Köln

POL-K: 190428-4-K/BAB Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lkw auf der Bundesautobahn 4 - 57-Jähriger schwer verletzt

Köln (ots)

Am Freitagabend (26. April) ist ein Lkw-Fahrer (57) aus bislang unbekannten Gründen auf der A 4 in Fahrtrichtung Olpe auf einen vor ihm fahrenden Lkw Scania (Fahrer: 40) aufgefahren. Rettungskräfte fuhren den schwer verletzten 57-Jährigen in eine Klinik.

Nach Aussage des 40-Jährigen musste er gegen 18.45 Uhr kurz hinter dem Autobahnkreuz Gremberg bremsen. Er habe im Rückspiegel einen Peugeot-Lkw gesehen und kurz danach habe es bereits geknallt. Gegenüber den aufnehmenden Beamten gab der 57-Jährige an, er sei von der hellen Plane des vorausfahrenden Scania und dem einfallenden Sonnenlicht geblendet gewesen und daher aufgefahren. (js)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell