Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

28.04.2019 – 11:05

Polizei Köln

POL-K: 190428-2-K Jugendlicher Randalierer beschädigt mutmaßlich fünf parkende Autos

Köln (ots)

Dank eines aufmerksamen Zeugen (32) hat die Polizei Köln am frühen Samstagmorgen (27.April) einen Randalierer (17) im Kölner Stadtteil Bayenthal gestellt. Er soll fünf parkende Autos beschädigt haben.

Gegen 1 Uhr beobachtete der 32-Jährige den Jugendlichen auf der Alteburger Straße, wie dieser die Außenspiegel eines grauen Polos und eines grauen Ford abtrat und wählte die "110". Er folgte dem Randalierer in sicherem Abstand und lotste die Streifenbeamten zu dem jungen Mann. Neben dem beschädigten Polo und Ford stellten Polizisten einen weiteren grauen VW, einen roten Opel und einen schwarzen Audi mit abgetretenen Außenspiegeln beziehungsweise einer augenscheinlich durch Tritte beschädigten Fahrertür fest. Nachdem die Beamten die Personalien des 17-Jährigen festgestellt hatten, übergaben sie ihn seiner Mutter. (js)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung