Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

17.04.2019 – 13:10

Polizei Köln

POL-K: 190417-2-K Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Köln (ots)

Am Dienstagmorgen (16. April) hat eine Autofahrerin (44) einen Fußgänger (73) in Köln-Lindenthal angefahren und schwer verletzt.

Gegen 9.30 Uhr erfasste der schwarze Daimler den 73-Jährigen auf dem Zebrastreifen der Bachemer Straße in Höhe des Hildegardis-Krankenhauses. Nach Zeugenaussagen lud der Pkw den Mann auf die Motorhaube auf und schleuderte ihn einige Meter weit zurück auf die Straße. Rettungskräfte fuhren den bewusstlosen Kölner in ein Krankenhaus. (js)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln