Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

15.04.2019 – 15:27

Polizei Köln

POL-K: 190415-5-K/BAB Zwei Autofahrer bei Verkehrsunfällen auf A 61 schwer verletzt

Köln (ots)

In der Nacht zu Montag (15. April) ist auf der A 61 in Richtung Venlo ein Autofahrer (63) bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw-Auflieger (Fahrer 43) schwer verletzt worden. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen war die Autobahn zeitweise bis in den frühen Morgen gesperrt. Am Ende des bis zu neun Kilometer langen Staus fuhr ein Pick-Up (Fahrer 80) auf einen stehenden Lkw auf. Die Polizei Mendig nahm diesen Unfall auf.

Nach ersten Ermittlungen geriet der Sattelzug gegen 3.30 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Meckenheim und der Anschlussstelle Rheinbach nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen eine Schutzplanke und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der Auflieger riss dabei von der Zugmaschine ab und kippte auf die Seite. Dem nachfolgenden 63-Jährigen VW-Fahrer gelang es nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen. Er stieß mit dem querliegenden Auflieger zusammen und verletzte sich dabei schwer. (mw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell