Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

25.03.2019 – 12:57

Polizei Köln

POL-K: 190325-1-K/BAB Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 555 - mehrere Verletzte

Köln (ots)

Am Sonntagabend (24. März) ist die Fahrerin eines Kleinwagens (33) auf der Bundesautobahn 555 kurz vor dem Autobahnkreuz Köln-Süd auf einen am Stauende stehenden Seat Ibiza (Fahrer: 51) aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls schob der VW Golf der 33-Jährigen insgesamt vier Fahrzeuge ineinander wodurch die Kölnerin selbst und der 51-Jährige Mann schwere Verletzungen erlitten. Ein vor dem schwarzen Seat im Stau stehender Autofahrer (38) zog sich bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu. Der Fahrer (75) des vierten durch den Aufprall beschädigten Pkw blieb glücklicherweise unverletzt.

Die 33-Jährige fuhr gegen 19.30 Uhr auf der rechten der drei Fahrspuren der A 555 in Richtung Köln als sie aus bisher ungeklärter Ursache auf das Stauende auffuhr. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell