Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

22.03.2019 – 16:03

Polizei Köln

POL-K: 190322-8-K Mutmaßlichen Autodieb festgenommen

Köln (ots)

Polizisten haben in der Nacht zu Freitag (22. März) in Köln-Ostheim einen mutmaßlichen Autodieb (41) auf frischer Tat festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat der Litauer versucht, einen Mercedes Sprinter zu stehlen. Die Fahndung nach seinem dunkel gekleideten Komplizen dauert an.

Gegen drei Uhr alarmierte der Nutzer des Transporters (45) die Polizei. Kurz zuvor hatte er feststellt, dass jemand den auf der Gernsheimer Straße abgestellten Sprinter geöffnet und die Zündschlossverkleidung abgeschraubt hatte. Rund eine Stunde nach der Anzeigenaufnahme sah der Kölner von seiner Wohnung aus zwei Männer in dem zwischenzeitlich wieder abgeschlossenen Transporter sitzen und wählte erneut die "110". Die Streifenbesatzung, die zuvor die Anzeige aufgenommen hatte, war erneut zur Stelle und nahm den 41-Jährigen auf dem Fahrersitz des Transporters fest. Das Zündschloss hing nun bereits unter der Lenksäule. Dem Begleiter des mutmaßlichen Diebes gelang die Flucht in ein angrenzendes Waldgebiet.

Der Festgenommene hat in seiner Vernehmung gestanden, dass er den Sprinter nach Polen bringen wollte. Er hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland und wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt. (mw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung