Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

22.03.2019 – 13:29

Polizei Köln

POL-K: 190322-4-K/AC/BAB Kölner Zivilfahnder stoppen mutmaßliche Drogenschmuggler - zwei Festnahmen

Köln (ots)

Am Donnerstagnachmittag (21. März) hat die Polizei Köln auf der Bundesautobahn 4 bei Laurensberg einen unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer (37) aus dem Verkehr gezogen. Bei Der Durchsuchung seines Autos fanden die Polizisten ein Päckchen mit mehr als 150 Gramm Heroin - Festnahme!

Gegen 15.45 Uhr kontrollierte die Zivilsteife der Autobahnpolizei Köln den aus den Niederlanden kommenden Renault. Als die Ermittler an den Twingo herantraten, kam ihnen bereits ein starker Marihuana-Geruch entgegen. Fahrer und Beifahrer (38) räumten ein, erst vor kurzem "Gras" geraucht zu haben. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht der Polizisten. Nach dem Heroinfund unter dem Beifahrersitz nahmen die Polizisten beide Männer fest und ordneten bei dem Fahrer eine Blutprobe an. (fu/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung