Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

17.03.2019 – 10:29

Polizei Köln

POL-K: 190317-1-K Fußgänger von Lkw erfasst und lebensgefährlich verletzt

Köln (ots)

Am Samstagmorgen (16. März) ist ein Fußgänger (63) in Köln-Lindenthal von einem Lkw erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Zeugenaussagen soll der 63-Jährige eine rote Fußgängerampel missachtet haben.

Der Lkw-Fahrer (57) wartete gegen 6.30 Uhr an der Ampel der Kreuzung Lindenthalgürtel/Gleueler Straße. Beim Wechsel auf Grün setzte er seine Fahrt in Richtung Sülz fort und erfasste in der Beschleunigung den querenden Kölner frontal. Der schlug mit dem Kopf auf der Straße auf. Rettungskräfte brachten ihn mit schwersten Verletzungen in eine Klinik. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (mw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung