Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

12.03.2019 – 13:42

Polizei Köln

POL-K: 190312-2-K/BAB Drei Verletzte durch Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 1

Köln (ots)

Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 1 in Höhe der Anschlussstelle Burscheid mit drei beteiligten Lastwagen und drei Autos sind am Montagmorgen (11. März) drei Autofahrer verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 24-Jähriger gegen 7.30 Uhr mit seinem Renault in Richtung Köln. In Höhe der Anschlussstelle Burscheid fuhr er ungebremst auf das Heck des vorrausfahrenden Skoda (Fahrer 48), der durch die Kollision nach rechts auf die Spur der Ausfahrt schleuderte.

Mehrere Autos, die dort im Rückstau standen, wurden durch den Skoda aufeinander geschoben. Der 48-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn und zwei Leichtverletzte, darunter den 24-jährigen Unfallfahrer, in umliegende Kliniken. Die Polizei sperrte die Autobahn für die Unfallaufnahme.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. (ph)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell