Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

06.03.2019 – 15:37

Polizei Köln

POL-K: 190306-3-K 20 Autos aufgebrochen

Köln (ots)

Die Polizei sucht nach Autoknackern, die in der Nacht zum Samstag (2. März) in Köln-Ehrenfeld 20 Autos aufgebrochen haben.

Nach ersten Feststellungen schlugen die Diebe entlang der Ludolf-Camphausen-Straße und der Vogelsanger Straße die Seitenscheiben der Autos ein und durchwühlten sie. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 EUR. Die Ermittlungen zu möglicher Tatbeute dauern noch an.

Die Polizei fragt:

Wer hat im genannten Zeitraum im Bereich der Ludolf-Camphausen-Straße und Vogelsanger Straße verdächtige Personen beobachtet?

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 74 nehmen Hinweise unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (no)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung