Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

15.02.2019 – 15:57

Polizei Köln

POL-K: 190215-6-K Schwangere Frau verletzt und Mittelfinger gezeigt - Zeugensuche

Köln (ots)

Die Polizei sucht den Fahrer eines grauen Daimler C-Klasse mit Kölner Kennzeichen, der am Donnerstagmittag (14. Februar) in Köln Braunsfeld nach einem Verkehrsunfall geflüchtet ist. Dabei wurde eine hochschwangere Frau leicht verletzt.

Nach Zeugenaussagen fuhr der Unbekannte auf dem Melatengürtel in Richtung Norden. In Höhe der Oskar-Jäger-Straße bedrängte er einen vorausfahrenden Seat Leon, überholte das Auto rechts, scherte vor dem Wagen wieder ein und bremste vor der Ampel stark ab. Hierdurch genötigt, machte der 47 Jahre alte Fahrer des Seat eine Vollbremsung. Seine hochschwangere Frau zog sich dabei Verletzungen durch den Sicherheitsgurt zu. Vom 47-Jährigen zur Rede gestellt, lachte der Fahrer des Daimler, zeigte ihm den Mittelfinger und fuhr davon.

Der Gesuchte soll von kräftiger Statur sein und akzentfreies Deutsch gesprochen haben. Er soll etwa 50 bis 60 Jahre alt sein, einen Schnurrbart tragen und nur wenige Haare haben.

Das Verkehrskommissariat 2 bittet die Bevölkerung um Hinweise unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (no)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell