Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

30.01.2019 – 16:17

Polizei Köln

POL-K: 190130-5-K Schwerer Raub auf offener Straße - Festnahme nach wenigen Stunden

Köln (ots)

Nur wenige Stunden nach dem Überfall auf eine 38 Jahre alte Frau im Stadtteil Kalk hat die Polizei Köln am Mittwochmorgen (30. Januar) den Räuber (43) festgenommen. Ermittlungen im Umfeld des Marokkaners führten die Ermittler auf seine Spur. Polizisten erkannten ihn und nahmen ihn um 10.30 Uhr auf der Peter-Stühlen-Straße fest.

Nach Aussage der Überfallenen wollte der jetzt Festgenommene sie gegen 0.15 Uhr in der Unterführung an der Trimbornstraße mit Morddrohungen zur Herausgabe ihres Bargelds zwingen. Als diese beteuerte, sie habe kein Geld dabei, schlug der 43-Jährige ihr mit einer Taschenlampe mehrfach in den Bauch sowie mit der Hand ins Gesicht. Der Räuber erbeutete schließlich ihr Mobiltelefon und flüchtete in unbekannte Richtung. Nach der Festnahme ordnete der Haftrichter Untersuchungshaft an. (no)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung