Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

31.12.2018 – 09:28

Polizei Köln

POL-K: 181231-1-K/BAB Steinwerfer gesucht - bunt bemalter Stein beschädigt Pkw auf BAB 4

Köln (ots)

Am Sonntagnachmittag (30. Dezember) hat ein Unbekannter auf der Bundesautobahn 4 in Köln einen bunt bemalten Stein auf die Fahrbahn geworfen. Ein Hyundai-Fahrer (32) aus Hürth hörte gegen 15.45 Uhr kurz hinter der Rodenkirchener Brücke in Richtung Poll plötzlich einen lauten Knall. Erst später sah er, dass sein Auto vorne rechts neben dem Kühlergrill ein 'Loch' hatte.

Bei einer Absuche des Autobahnteilstücks fanden Autobahnpolizisten einen etwa 7 x 9 cm großen, bunt bemalten Stein. Mutmaßlich ist dieser auf die Autobahn geworfen worden und hat den Schaden an dem Pkw verursacht.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweisgeber werden gebeten sich unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de an das Verkehrskommissariat 4 zu wenden. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell